Krantermin

Unser Wunschtermin für die Elementdecken, der 14.12. um 9:30 wurde bestätigt, jetzt wird es ernst … 🙂

13240 kg Kalksandstein

Wir haben in der letzten Woche Material bestellt um die Mauern aus Kalksandstein zu erstellen. Leider läßt sich das Material vom Lieferanten nicht da platzieren wo wir es brauchen. Also alles mit Sack- und Schubkarre zur Baustelle fahren …

Und … tschüß

Irgendwie haben wir kein glückliches Händchen mit unseren Handwerkern. Nachdem der Maurer für die Erstellung des Fundaments ca. 2000 € mehr verlangt als vorab vereinbart kam es gestern zum Eklat. Wir haben uns vom Maurer getrennt und treiben das Projekt jetzt wieder selber voran. Kann ja eigentlich nicht länger dauern als bisher (der Maurer war in den letzten 2 Monaten ca. 8 Werktage da …).

Herzhaus komplett

Nach fleißiger Löterei und weiterem Rohrverlegen hat das Waschbecken jetzt auch seinen endgültigen Platz an der Wand des Herzhäuschens gefunden. Sieht schon sehr einladend aus !

Bad im gemütlichen Finnsauna-Stil.

Man könnte noch einen Spiegel spendieren und das Fenster würde auch noch hinten oder rechts reinpassen. Aber es soll ja nur eine Bautoilette sein …

Betreten verboten

Die Vorbereitungen für die Bodenplatte lassen sich ohne ein paar Steilhänge neben dem Altbau nur schwer realisieren. Wir wollen ja nicht den ganzen Altbau freilegen. Wir setzen das Tor zur Seiteneinfahrt wieder ein das wir für den großen Radlader des Tiefbauers vorher entfernt hatten. Damit sollte unserer Sicherungsplicht genüge getan sein.

Alter Seiteneingang

Wenn die Bauarbeiten zuende sind oder wir definitiv wissen das da nichts großes mehr durch muss wollen wir den Seitenzugang mit einem vernünftigen Tor versehen. Über die ganze Breite damit nicht wieder jemand mit einem Radlader am Pfosten hängen bleibt …